In eigener Sache

Liebe Besucher unserer Internet-Seite,

am 8. Juli 2021 ist der 1. Todestag unseres Gründungspräsidenten Wolfgang Knappe. Aus diesem Anlass möchten wir alle, die mit ihm bei seinen vielfältigen kulturellen Aktivitäten zusammengearbeitet haben, bitten, Ihre Erinnerungen an Wolfgang Knappe sowie an gemeinsame Erlebnisse und Veranstaltungen mit uns in schriftlicher Form zu teilen. Ergänzen können Sie die Beiträge mit entsprechenden Fotos, sofern Sie das Urheberrecht für die Bilder besitzen.

Die Maria-Pawlowna-Gesellschaft möchte an Wolfgang Knappes 1. Todestag auf der Internetseite unserer Gesellschaft unseres Gründungspräsidentens gedenken und die Sammlung der von Ihnen eingegangenen Zuschriften als Dokumentation veröffentlichen. Daher erbitten wir nicht nur Ihren schriftlichen Beitrag, sondern auch Ihre Zustimmung zur Veröffentlichung in der geplanten Dokumentation auf der Intrnetseite der Maria-Pawlowna-Gesellschaft.

Bitte reichen Sie Ihre Beiträge bis zum 15. Mai 2021 per E-Mail (info@maria-pawlowna.de) ein. Vielen Dank.

Online-Vortrag von Rita Seifert

am 20. Februar 2021 um 15 Uhr

Zum Geburtstag der Großherzogin Maria Pawlowna

Liebe Mitglieder und Freunde der Maria-Pawlowna-Gesellschaft,

am 16. Februar 2021 jährt sich der Geburtstag der Großherzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach zum 235. Mal. Wir wollen die Namensgeberin unseres Vereins in Anbetracht der gegenwärtigen Pandemie-Situation mit einem digitalen Vortrag ehren.

Der Vortrag „Maria Pawlowna. Förderin der Künste und soziale Wohltäterin“ findet am 20. Februar 2021 um 15 Uhr online unter https://meet.jit.si/MariaPawlowna statt.

Die Vortragende ist Rita Seifert, Vorstandsmitglied der Maria-Pawlowna-Gesellschaft und deren Schriftführerin. Rita Seifert, geboren in Weimar, ist Diplom-Archivarin (FH) und Magistra Artium (M. A.) für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Geschichte. Sie arbeitet als Archivarin und nebenberuflich als Sprachdozentin. Ihr Interesse für die Kulturgeschichte ihrer Heimatregion dokumentierte Rita Seifert in zahlreichen Vorträgen und Publikationen, wie der 2012 erschienenen Biographie „Maria Pawlowna. Förderin der Künste und soziale Wohltäterin“.

Anleitung für die Teilnehme am digitalen Vortrag

Sie müssen sich über das Internet unter https://meet.jit.si/MariaPawlowna einwählen. Sie brauchen dafür kein spezielles Programm oder Registrierung. Wenn Sie den Link aufgerufen haben, tragen Sie bitte Ihren Vornamen und Namen ein und drücken Sie auf „Join meeting“. Schon sind Sie im Vortragsraum dabei. Kamera und Mikrofon an Ihrem Computer müssen eingeschaltet sein. Ab 14:30 Uhr besteht für Sie die Möglichkeit, die Verbindung zu testen.