Salon Maria Pawlowna am 16.02.2023

Liebe Mitglieder und Freunde der Maria-Pawlowna-Gesellschaft,  

am 16. Februar 2023 (Donnerstag) um 18 Uhr findet der 9. Salon Maria Pawlowna mit einem Vortrag von Dr. Marcus Ventzke zum Thema „Fürstenherrschaft und Kultur – der Weg Weimars in die Moderne“ statt.

Ort der Veranstaltung ist der Gewölbekeller der Stadtbücherei Weimar, Steubenstraße 1, 99423 Weimar.

Dr. Marcus Ventzke ist Historiker, Geschichtstheoretiker und Geschichtsdidaktiker. Er ist Verfasser zahlreicher Publikationen zur thüringisch-sächsischen Landesgeschichte, darunter „Das Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach 1775–1783. Ein Modellfall aufgeklärter Herrschaft“ sowie des Eintrags zu „Weimar“ im Handbuch der kulturellen Zentren der Frühen Neuzeit. Kürzlich ist im Kunstverlag Josef Fink die Broschüre „Die (Groß-)Herzöge Sachsen-Weimar-Eisenachs. Kultur als Weg in die Moderne“ mit dem Text von Dr. Marcus Ventzke erschienen.

Der Vorstand der Maria-Pawlowna-Gesellschaft

Kutschfahrt Weimar – Leipzig

Liebe Mitglieder und Freunde der Maria-Pawlowna-Gesellschaft, 

wie Sie wissen, entwickelt die Maria-Pawlowna-Gesellschaft die Reisestrecke von St. Petersburg nach Weimar, die Maria Pawlowna und Carl Friedrich nach ihrer Hochzeit 1804 zurücklegten, als touristische Kulturroute mit dem Titel Erlebnisroute Maria Pawlowna.

Die Entwicklung der Erlebnisroute erfolgt von Weimar nach St. Petersburg. Die Strecke wurde in 10 Abschnitte aufgeteilt. Für den Abschnitt 1 Weimar – Leipzig der Erlebnisroute Maria Pawlowna hat der Verein im Jahr 2022 Informationen aufbereitet.

Vom 5. bis 9. Juni 2023 plant unsere Gesellschaft eine Kutschfahrt entlang des Abschnitts 1 Weimar – Leipzig. Der Weg führt von Weimar über Auerstedt, Naumburg, Weißenfels, Lützen nach Leipzig. Während der Kutschfahrt sind Stadtrundgänge mit Besichtigungen relevanter Orte, Begegnungen mit lokalen Vereinen sowie Aktivitäten, wie z. B. die Eröffnung einer Infor-mationstafel zur Erlebnisroute, vorgesehen. Nähere Details finden Sie hier.

Die Kosten für die Teilnahme an der Reise betragen ca. 800 Euro pro Person (Kutschfahrt, Übernachtung/Frühstück, Besichtigungen, ohne Mittag- und Abendessen). Wir arbeiten daran, dass Förderer/Sponsoren für das Projekt gewonnen werden und dadurch der Teilnahmebeitrag reduziert werden könnte.

Wir bitten die Interessierten an der gemeinsamen Kutschfahrt sich über info@maria-pawlowna.de anzumelden.

Der Vorstand der Maria-Pawlowna-Gesellschaft